Connect with us

News

Der Fan steht über allem

Thassilo von Bierbrauer

Das Fußballbusiness ist eine pulsierende, sich stetig verändernde und spannende Industrie. Die kontinuierliche Digitalisierung und u.a. die fortschreitende Internationalisierung sorgen für eben diese Veränderung im Eiltempo. Aber wie sieht es denn nun aus im momentanen Jahr 2019?

Was sind die Hot Topics der Fußballbranche?

Neue Stakeholder wie Drittanbieterplattformen betreten den Markt und entwickeln rasch großen Einfluss und Reichweite, FanData ist (berechtigterweise!) in aller Munde und wie gelingt denn durch diese Daten nun die individuelle und genaue Ansprache des Fans?

Diese Themen beschäftigten auch die Teilnehmer des 12. Lagardère Sports Brunch und sorgten für rege Diskussionen Ende Mai dieses Jahres in Berlin. Der Lagardère Sports Brunch findet jedes Jahr im Vorfeld des DFB-Pokalfinales statt und auch in diesem Jahr folgten wieder einmal über 300 prominente Gäste aus der Sportbranche der Einladung und trafen sich zu Gesprächen über Sport, Wirtschaft und Digitalisierung.

Die Rolle von Fan Data

Welche Veränderungen erwarten Sie durch Fan Data für das Business in den nächsten Jahren?

Oliver Kaiser (Geschäftsführer Advant Group und FASPO-Präsident) freut sich auf Nachfrage zu diesem Thema über die werthaltige Verbindung zwischen dem passenden Content im richtigen Context, der den Fan erreicht, während Philipp Klotz (Geschäftsführer SPONSORs Verlags GmbH) das Thema aus Online Marketing Sicht einschätzt.

Entwicklung des Sportsponsoring

„Wie muss sich das Sportsponsoring in den kommenden Jahren weiterentwicklen?“

Hiro Kishi, Vice President Sportsponsoring Deutsche Telekom) ist überzeugt, dass die Sportbranche die Zeichen der Zeit erkannt hat und Ingo Schiller (Geschäftsführer Hertha BSC) ist sich beispielsweise der Esports-Chancen aus Sicht eines Bundesligisten absolut bewusst.

Rolle von Drittanbieterplattformen

„Welche Rolle in der Fanansprache spielen Drittanbieter-Plattformen wie OneFootball oder Copa90 in Zukunft für Hertha BSC?“

Ingo Schiller (Geschäftsführer Hertha BSC) weiß um die Expertise, die Drittanbieterplattformen besitzen, wenn es darum geht, die Bedürfnisse des Fans zu verstehen.

Individualisierung der Fanansprache

„Wie versuchen Sie die Ansprache der Fans zu individualisieren und über welche Kanäle wollen Fans in Zukunft erreicht werden?“

Ingo Schiller (Geschäftsführer Hertha BSC) sieht den jeweiligen Kanal gar nicht als so wichtig an, viel mehr ist die Möglichkeit zur Interaktion das Entscheidende. Oliver Kaiser (Geschäftsführer Advant Group und FASPO-Präsident), betont den Mehrwert der Emotion, die im Fußball allgegenwärtig ist.

Mehr Infos & Insights

Wenn Sie weiterhin über Sponsoring-Themen und spezielle Anwendungscases informiert werden möchten, tragen Sie unten gerne Ihre Daten ein.

Mit Setzen des vorstehenden Häkchens willige ich ein, dass Lagardère Sports und Lagardère PLUS die von mir zur Verfügung gestellten Daten nutzen, um mich zu kontaktieren und mir weitere Informationen und interessante Insights sowie Angebote zum Sponsoring und Sportmarketing zu übersenden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen kann, indem ich auf den Link am Ende jeder von Lagardère Sports und Lagardère PLUS übersandten E-Mail klicke oder direkt eine E-Mail an de.info@lagardere-se.com sende. Lagardère Sports und Lagardère PLUS werden meine Daten mit größter Sorgfalt und in Einklang mit den einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen erheben, verarbeiten und speichern. | Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende dieser Website.


SHARE NOW

x

Newsletter-Anmeldung

Interesse an den aktuellsten News und Insights aus dem Sportbusiness und der Sportmarketing-Welt? Dann subscriben Sie hier!
Mit Setzen des vorstehenden Häkchens willige ich ein, dass Lagardère Sports und Lagardère PLUS die von mir zur Verfügung gestellten Daten nutzen, um mich zu kontaktieren und mir weitere Informationen sowie Angebote zu Sponsoring und Sportmarketing zu übersenden. | Hinweise zum Widerruf ihrer Einwilligung finden Sie in den Datenschutzhinweisen am Ende dieser Website.