Connect with us

Warum TikTok für Rechtehalter so viel Potenzial bietet


Wer schon einmal in den Tiefen von TikTok versunken ist, weiß, wie einflussreich diese Social-Media-Plattform sein kann. Der durchschnittliche TikTok-Nutzer verbringt fast eine Stunde pro Tag mit dem Scrollen durch die App. Das macht TikTok unter anderem zu einem so wertvollen Social-Media-Marketing-Tool, das auch für Rechtehalter attraktive Möglichkeiten bietet, dies als zusätzlichen Kanal für bereits bestehende Partner zu nutzen.

Die für Rechtehalter relevante Gen-Z-Zielgruppe zwischen 14 und 21 Jahren kann auf keiner anderen Plattform so wirkungsvoll erreicht werden, wie auf TikTok. Rechtehalter können diese Plattform also nutzen, um Brand Awareness und einen digitalen Kommunikationskanal zur Community zu erschaffen. Dabei rücken insbesondere die Gesichter bekannter Einzelathlet:innen in den Fokus. Diese haben meist eine größere Reichweite als die Vereine oder Brands hinter ihnen, denn TikTok-User:innen legen großen Wert auf Personalisierung. Anstatt herkömmlicher Ausschnitte aus Spielen bevorzugen sie persönliche Insights oder Challenges von prominenten Spielern.

Im vergangenen Jahr verzeichneten die TikTok-Accounts von Sportligen das größte Wachstum und sind damit anderen Branchen, wie Nachrichten, Streaming, TV oder Entertainment voraus. Die einzelnen Sportteams haben diese positive Entwicklung des Vorjahres identifizieren können und erhöhten den monatlichen Content-Output im Durchschnitt um 63 %. Mit seiner starken Positionierung als Unterhaltungsplattform und einem sehr engagierten, entdeckungsfreudigen und jungen Publikum ist TikTok der ideale Kanal für Rechtehalter in der Sportindustrie.

Das Empfehlungssystem von TikTok stellt sicher, dass das Discovery-Element für jeden Nutzer auf der Grundlage seiner Interessen und Interaktionen persönlich zugeschnitten ist – so ist es möglich, eine sehr spezifische und engagierte Zielgruppe zu erreichen. Der Algorithmus zeigt Inhalte an, die sich nicht danach richten, wem die Nutzer folgen, sondern danach, welche Inhalte ihnen besonders gut gefallen und mit welchen sie sich identifizieren können. Das bedeutet, dass jedem Nutzer zu ihm passende Inhalte angezeigt werden, die dazu veranlassen, dem Content in seinem Feed die volle Aufmerksamkeit zu schenken und sich damit zu beschäftigen.

Die Tatsache, dass 75% der User TikTok nicht nur nutzen, um sich in kurzer Zeit auf den neuesten Stand zu bringen, sondern sich längere Zeit durch die Kurzvideos stöbern, spielt allen, die dort Content posten, in die Karten.
83 % der Sportfans auf TikTok sehen sich gerne Sport- oder Fitnessmarken bzw. Sportler:innen an, die an TikTok Trends oder Challenges teilnehmen. Ganze 47% haben schonmal ein Produkt gekauft, nachdem sie Sportinhalte auf TikTok angeschaut haben. Werbung, die Usern im TikTok-Feed angezeigt wird, ist 23% wirksamer als im Fernsehen und 14% wirksamer als bei anderen digitalen Videos. Das zeigt deutlich, wie hoch das Vermarktungspotenzial auf TikTok ist – zumindest für jüngere Zielgruppen. Borussia Dortmund hat TikTok beispielsweise genutzt, um seine Streetwear-Kollektion zu bewerben.

TikTok bietet aber nicht nur Akteuren aus der Sportbranche eine Bühne, sondern wird auch selbst aktiv. Aufbauend auf die Zusammenarbeit bei der Fußballeuropameisterschaft der Herren hat TikTok vor kurzem bekannt gegeben, nun auch Sponsor der Damen EM in diesem Jahr zu werden. Die Social Media Plattform wolle ein virtuelles Spielfeld für die Fußballcommunity erschaffen, das Fans die Möglichkeit gebe, unabhängig von ihrem Standort oder dem Team für das sie sind, gemeinsam mitzufiebern. Dazu sollen spannende Features auf den Weg gebracht werden, darunter Challenges, TikTok LIVEs und Sounds.

Guy-Laurent Epstein, Marketingdirektor der UEFA: „Wir sind begeistert, erneut mit TikTok zusammenzuarbeiten, dieses Mal für die größte UEFA Women’s EURO aller Zeiten. Die TikTok-Fußball-Community mit ihren Teams, Fans, Macher*innen und Verbänden wächst stetig. Wir freuen uns darauf, das wichtigste Sportereignis dieses Sommers mit einigen der besten Frauenfußballerinnen der Welt durch einzigartige, kreative Inhalte zu präsentieren. Es ist eine aufregende Zeit, ein Fußballfan zu sein.“

Immer mehr Teams und Marken aus der Sportindustrie haben TikTok für sich entdeckt. Auch Athlet:innen bauen ihre Konten auf der Plattform für ihre Vermarktung immer weiter aus – und ein Ende des Trends ist aktuell nicht abzusehen. Der Content-Output wird in naher Zukunft noch eher weiter aufgestockt und TikTok wird voraussichtlich kein kurzes Phänomen bleiben, sondern ein fester Bestandteil der Vermarktungsstrategie von Rechtehaltern und Sportbrands werden.

SIE WOLLEN KEINEN BEITRAG MEHR VERPASSEN?

Dann melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an. Wir versorgen Sie dann regelmäßig mit Themen rund um das Sportbusiness, Sponsoring und Sport-Marketing.

Mit Setzen des vorstehenden Häkchens willige ich ein, dass SPORTFIVE die von mir zur Verfügung gestellten Daten nutzen, um mich zu kontaktieren und mir weitere Informationen und interessante Insights sowie Angebote zum Sponsoring und Sportmarketing zu übersenden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen kann, indem ich auf den Link am Ende jeder von SPORTFIVE übersandten E-Mail klicke oder direkt eine E-Mail an de.info@sportfive.com sende. SPORTFIVE werden meine Daten mit größter Sorgfalt und in Einklang mit den einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen erheben, verarbeiten und speichern. | Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende dieser Website.


SHARE NOW

x

Newsletter-Anmeldung

Interesse an den aktuellsten News und Insights aus dem Sportbusiness und der Sportmarketing-Welt? Dann subscriben Sie hier!
Mit Setzen des vorstehenden Häkchens willige ich ein, dass SPORTFIVE die von mir zur Verfügung gestellten Daten nutzen, um mich zu kontaktieren und mir weitere Informationen und interessante Insights sowie Angebote zum Sponsoring und Sportmarketing zu übersenden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen kann, indem ich auf den Link am Ende jeder von SPORTFIVE übersandten E-Mail klicke oder direkt eine E-Mail an de.info@sportfive.com sende. SPORTFIVE werden meine Daten mit größter Sorgfalt und in Einklang mit den einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen erheben, verarbeiten und speichern. | Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende dieser Website.