Connect with us

News

NFL startet Flag Football Programm in Deutschland

Daniel Jensen

Aktuell startet die National Football League (NFL) gemeinsam mit Lagardère Sports in Deutschland das NFL FLAG Programm, um Schulen dabei zu unterstützen, Flag Football in den Unterricht zu integrieren. Interessierte Lehrer, Vereine oder Coaches können sich unter dem folgenden Link anmelden & weitere Informationen erhalten: NFL FLAG

Dabei hat das NFL FLAG Programm das Ziel, Schülerinnen & Schüler die kontaktlose Version des American Football beizubringen und die Schulen durch die Bereitstellung von Flag Football-Equipment, dem Einsatz von Coaches und konkreten Lehrmaterialien für Schulen, zu unterstützen. Zusätzlich vermittelt das Programm den Schülerinnen & Schülern die von der NFL gelebten Werte wie Respekt, Hartknäckigkeit, Verantwortung und Integrität sowie die Wichtigkeit eines gesunden, aktiven Lebensstils – und soll natürlich eine positive Erfahrung für alle Teilnehmer sein.

Los geht es Mitte August 2019 mit zehn Schulen in Hamburg und einem an das deutsche Schulsystem adaptierten Übungsplan. Die NFL bietet das Programm in Kooperation mit dem American Football Team Hamburg Blue Devils und dem ehemaligen NFL Europe Spieler Maximilian von Garnier an. Während des viermonatigen Programms unterstützen die Trainer die Lehrerinnen & Lehrer aktiv im Unterricht und bei der Integration des Sports in das Nachmittagsprogramm der teilnehmenden Schulen.

Das NFL FLAG Programm startete mit einem sogenannten “Train the teacher“-Workshop am 15. August und einem öffentlichen Trainingsangebot am 18. August 2019 für die beteiligten Schulen. Den Abschluss des Programms im November bildet ein Turnier mit allen teilnehmenden Schulen. Als Preis winkt eine Reise zum NFL Pro Bowl 2020 nach Orlando/Florida.

Auch die deutsche Medienlandschaft hat sich dieses neue Format nicht entgehen lassen, die Süddeutsche Zeitung beispielsweise berichtete über den Start des Angebotes in Hamburg.

NFL FLAG ist ein weiteres Beispiel für das kontinuierliche Engagement der NFL den Sport in Deutschland zu fördern. Wie zuvor schon angekündigt, findet das NFL International Combine in diesem Jahr erstmals in Deutschland statt. Bis zu 50 Athleten treten am 19. Oktober 2019 in der Sportschule Hennef in der Nähe von Köln an, um sich für einen Platz im NFL International Player Pathway Programm zu qualifizieren. Die Bewerber müssen sich dabei in einer Reihe von Übungen vor NFL Experten beweisen. Das diesjährige International Player Pathway Programm umfasst drei deutsche Spieler: Jakob Johnson schließt sich den New England Patriots an und die Teilnehmer des letztjährigen Programms Moritz Böhringer (Cincinnati Bengals) und Christopher Ezeala (Baltimore Ravens) kehren in ihre Teams zurück.

Mehr Infos & Insights

Wenn Sie weiterhin zu Sportmarketing- und Sportbusiness-Themen (wie u.a. zur NFL) informiert werden möchten, tragen Sie unten gerne Ihre Daten ein.

Mit Setzen des vorstehenden Häkchens willige ich ein, dass Lagardère Sports und Lagardère PLUS die von mir zur Verfügung gestellten Daten nutzen, um mich zu kontaktieren und mir weitere Informationen und interessante Insights sowie Angebote zum Sponsoring und Sportmarketing zu übersenden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen kann, indem ich auf den Link am Ende jeder von Lagardère Sports und Lagardère PLUS übersandten E-Mail klicke oder direkt eine E-Mail an de.info@lagardere-se.com sende. Lagardère Sports und Lagardère PLUS werden meine Daten mit größter Sorgfalt und in Einklang mit den einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen erheben, verarbeiten und speichern. | Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende dieser Website.


SHARE NOW

x

Newsletter-Anmeldung

Interesse an den aktuellsten News und Insights aus dem Sportbusiness und der Sportmarketing-Welt? Dann subscriben Sie hier!
Mit Setzen des vorstehenden Häkchens willige ich ein, dass Lagardère Sports und Lagardère PLUS die von mir zur Verfügung gestellten Daten nutzen, um mich zu kontaktieren und mir weitere Informationen sowie Angebote zu Sponsoring und Sportmarketing zu übersenden. | Hinweise zum Widerruf ihrer Einwilligung finden Sie in den Datenschutzhinweisen am Ende dieser Website.