Connect with us

SPOBIS 2020 | 5 Key Learnings: Gemeinsam nach vorne


News

Thassilo von Bierbrauer

SPOBIS 2020 | 29. – 30. Januar 2020 | Düsseldorf, Germany

Eines der traditionellsten und größten Sportbusiness-Events in Europa lockte in diesem Jahr rund 3.500 Gäste ins Congress Center Düsseldorf: Der SPOBIS 2020.

In diversen Panels, Masterclasses und weiteren inhaltlichen Formaten tauschte sich das Sportbusiness einmal mehr zu den aktuellsten Trends, Themen und Herausforderungen aus, die die Branche in Atem halten. Allgegenwärtige und gemeinhin bekannte Themen wie Digitalisierungs- und Data-Herausforderungen, der Vormarsch der OTT-Plattformen, die Esports-Professionalisierung oder auch die stetig anhaltende Podcast-Relevanz waren natürlich in vielerlei Diskussionen von zentraler Bedeutung.

Außerdem war eine partnerschaftliche, über vielen Themen schwebende Übereinkunft spürbar, dass die große Masse dieser Herausforderungen nur im Kollektiv durch die gesamte Branche gelöst werden kann. Aber was blieb darüber hinaus im Gedächtnis, welche konkreten Key Learnings konnte man außerdem noch vom diesjährigen SPOBIS mitnehmen? Wir haben die folgenden fünf identifiziert:

Key Learning 1: Der neue Glücksspielstaatsvertrag wird allgemein positiv bewertet | Nahezu alle Marktteilnehmer werten die aktuell stattfindende und ab Juli 2021 wirksame Regulierung in Sachen Glücksspiel in Deutschland als Schritt in die generell richtige Richtung. Fraglich in dem Zusammenhang bleibt allerdings, ob das System in der aktuell geplanten Form nicht „überreguliert“ wird durch diverse Einschränkungen und damit an wirtschaftlicher Attraktivität für die Marktteilnehmer verliert. Wesentliche Einschränkungen sind hier u.a. das Einzahlungslimit (1.000 EUR / Monat pro Person) oder auch die Einschränkung bei Arten von Live-Wetten. Hier werden dann die ersten Erfahrungswerte weiteren Aufschluss geben, aber die involvierten Stakeholder auf Rechtehalter und Brand-Seite bereiten sich bereits sehr gewissenhaft auf diese Veränderung vor.

Key Learning 2: Content ist nicht mehr „King“, sondern der Customer! | Customer Centricity wird bzw. ist bereits absolut unabdingbar, um mit Partner, Kunden, etc. auf Augenhöhe zu agieren. Der Wunsch und auch die Sinnhaftigkeit der gezielten Individualisierung je nach Zielsetzung und Anforderung des jeweiligen Customers gibt die Marschrichtung vor und definiert alles weitere Vorgehen. D.h. es gibt kaum noch ein immer funktionierendes Schema F, vielmehr ist die immer wieder individualisierte Lösung der Weg zum Erfolg – egal in welchem Geschäftsbereich.

Key Learning 3: Brands stellen die „why“-Frage | Brands, die sich im Umfeld des Sportbusiness bewegen, stellen immer stärker das „why“ anstelle des „what“ in den Vordergrund ihrer Kommunikation. Hier muss besonders das Sportsponsoring als Kommunikationsform entsprechende Lösungen offerieren, um diesen Kommunikationsstrang entsprechend abzubilden und auch Rechtehalter müssen sich noch stärker als bislang als relevanter Businesspartner positionieren.

Key Learning 4: Die „Technologie-Invasion“ ist in vollem Gange | VAR im Fußball, 5G-Mobilfunknetze, Trainingsmethoden, Virtual Advertising, Neuartige „Viewing experiences“ via second screen oder OTT-Plattformen: Egal auf welche Sportart oder welchen Teilbereich der Sportbranche man blickt, die Möglichkeiten durch innovative Technologien scheinen grenzenlos. Beispielsweise hat Vodafone zusammen mit dem VfL Wolfsburg auf Basis der 5G-Technologie einen ersten erfolgreichen Mixed/Augmented Reality Test umgesetzt. Aber: Dies sind häufig bloß Ansätze, noch fehlt vielerorts hier die klare Strukturierung oder Orientierung, was man denn konkret umsetzen und beachten sollte, wenn man diese oder jene Zielsetzung zugrunde legt. Das ist der nun nächste – und imminent wichtige – Schritt, der nur erreicht werden kann, wenn alle involvierten Stakeholder an einem Strang ziehen.

Key Learning 5: Die (weiterhin) schwierige Monetarisierung der Social Follower| Insbesondere auf Rechtehalterseite ist die Konvertierung von Social Media Fans/Followern auf eigene Plattformen nach wie vor eine riesengroße Herausforderung, die auch von den Top-Clubs im Fußball noch nicht gelöst ist. Eine Lösungsempfehlung: Vor allem die offiziellen Vereins-Apps treten immer mehr ins Rampenlicht und offerieren kreative Lösungsansätze für diese Herausforderung, da hier im direkten emotionalen Zugang zum Fan diverse Möglichkeiten des direkten Zusammenspiels zwischen Club und Sponsoren und weiteren Stakeholdern bestehen, die den Fans echte Mehrwerte verschaffen.

In der Sportbusiness-Branche gibt es Konferenzen, Messen und Events in Hülle und Fülle, an allen Ecken und Enden rund um den Globus. Aber was ist wirklich wichtig? Was bewegt die Branche? Welche jetzigen Trends bestimmen das Business von morgen?

Die News-Reihe „Essentials“ auf BEYOND THE MATCH verschafft genau hier einen Überblick über die aktuellsten Konferenzen und Geschehnisse, ordnet Trends ein und fasst auf einen Blick zusammen, was wichtig ist.

Mehr Infos & Insights

Wenn Sie mehr News und Updates aus der Welt des Sportmarketing und -business erhalten möchten, tragen Sie gerne hier Ihre Daten ein.

Mit Setzen des vorstehenden Häkchens willige ich ein, dass Lagardère Sports und Lagardère PLUS die von mir zur Verfügung gestellten Daten nutzen, um mich zu kontaktieren und mir weitere Informationen und interessante Insights sowie Angebote zum Sponsoring und Sportmarketing zu übersenden. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen kann, indem ich auf den Link am Ende jeder von Lagardère Sports und Lagardère PLUS übersandten E-Mail klicke oder direkt eine E-Mail an de.info@lagardere-se.com sende. Lagardère Sports und Lagardère PLUS werden meine Daten mit größter Sorgfalt und in Einklang mit den einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen erheben, verarbeiten und speichern. | Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende dieser Website.


SHARE NOW

x

Newsletter-Anmeldung

Interesse an den aktuellsten News und Insights aus dem Sportbusiness und der Sportmarketing-Welt? Dann subscriben Sie hier!
Mit Setzen des vorstehenden Häkchens willige ich ein, dass Lagardère Sports und Lagardère PLUS die von mir zur Verfügung gestellten Daten nutzen, um mich zu kontaktieren und mir weitere Informationen sowie Angebote zu Sponsoring und Sportmarketing zu übersenden. | Hinweise zum Widerruf ihrer Einwilligung finden Sie in den Datenschutzhinweisen am Ende dieser Website.